Dorfbauerschaft Meier

Bl. 2

Morgen

Dorfbaurschaft

Meyere

Saatland Zufelde Wiese-wachs Gärten Kämpe
Heyman Sadt und Kamplandtwovon etwas versetzt ist,

warab der Gogräff die

Specification hatt.

50 13 1
Waßman -davon ist ebenfals etwas

versetzet, warab der Gogräft

auch die Specification hatt.

38 ½ 14 2
Schlingman vor der Mühllendavon ist auch etwas versetzt 53 15 2 ½
Straatman[1] –ist auch etwas von versetzt 35 30 2
Jorgen E……[2] feld undKamplandt –

davon ist ein morge Gewachs ver-

setzt

15 13 1 ½
Böse –darunter ist die Leibzucht

begriffen, undt sonst etwas

davon versetzt.

45 24 ½ 2
Richter –Item hatt einen Kamp, worauf

das Vieh weiden laßet, ad

2 ½ morgen sein –

Darunter ist die Leibzucht begriffen

43 20 1 ½ ¾2 ½

 

Timmerman –Davon ist auch etwas versetzt 34 20 1
Blome beim Walde –Davon ist etwas versetzet 21 20 1 ½
Jüde –Davon ist auch versetzet 32 24 4
Sat – 366 ½ 193 ½ 19 3 ¼

 

>Bl. 2

Morgen
Saatland Zufelde Wiese-wachs Gärten Kämpe
Schwarzenberg –Darunter ist die Leibzucht

begriffen

45 23 2 2
Schlingmann auf der Lackedavon ist anderen etwas

stück wies elocirt

82 25 2 ½
Wester Rellerman – 27 21 1 ¼ 10
Oster Rellerman –davon ist etwas ver-

setzet

41 22 1 ½ 8
Gröpper –Item im neuen Zuschlag 20 201 2 10
Sat – 145[3] 112 9 ¼ 30

[1] könnte auch Staetman heißen, dann handelt es sich um ein Dehnungs-e

[2] unleserlich, könnte Einerds heißen

[3] die Rechnung ist nicht korrekt