Du hast eine Meise unter’m Hut

Elisabeth (Meise) Bolte

Refrain:

Du hast eine Meise unter’m Hut, piep, piep,piep,piep,piep,piep,
eine kleine Meise unter’m Hut, piep,piep,piep,piep,piep,piep.
Ich kenne keinen in der Stadt, der so ‘nen schönen Vogel hat!
Du hast eine Meisu unter’m Hut, piep,piep,piep,piep,piep,piep.

Neulich kam zu uns einmal ein Mann,
und des sah sich alle Möbel an.
Auf die Schönsten klebte er dann mir,
einen kleinen Kuckuck aus Papier.
Kaum war’n die Dinger drauf, da klärte ich ihn auf.

Du hast eine Meise ….

Wenn du im Beruf mal Ärger hast,
weil du wieder mal nicht aufgepasst,
und dein Chef er fängt zu schimpfen an:
“Hör gefälligst zu du Hampelmann!”
Dann schaue vor dich hin, und denk in deinem Sinn:

Du hast eine Meise ….

Delbrück einen großen Fehler hat,
fahr im Auto einmal durch die Stadt,
wenn du glücklich durchgekommen bist,
hält dich an ein strenger Polizist.
Schreibt er ein Strafmandat, dann sing und sei auf Draht:

Du hast eine Meise …

Hier im großen Saal da ist was los,
denn die Simmung ist ja ganz famos,
und ein jeder hier in unsrer Stadt
immer Sinn für gute Laune hat.
Drum woll’n wir fröhlich sein und stimmen alle ein:

Du hast eine Meise …