Mambo

(Frei nach Grönemeier)

Ich sitze hier im Wagen
Und könnt’ nicht besser klagen
Es donnern die Motoren
Es dröhnt in meinen Ohren
Ich kriege keinen Parkplatz
Ich komm zu spät zu dir, mein Schatz
Du sitzt bei Kaffee und Kuchen
Und ich steh hier rum

Ich hass nichts mehr als bei Benslips die Kurve
Hier wird entladen, der Laster braucht Platz
Dann will der Bus noch den Bahnhofsberg runter
Ich will zu dir, nun bin ich hier verratzt

Oh ich sitze hier … und ich steh hier rum

An jeder Ecke stehen Politessen
Lauern wie Panther zum Sprung bereit
Hier kannste nicht parken, das kannste vergessen
Die haben alles im Griff weit und breit

Oh ich sitze hier … und ich steh hier rum

Auto fängt an zu kochen Herz an zu pochen
Werde langsam panisch, klitschnass geschwitzt
Es ist nicht zu fassen, solch Automassen
Haben die kein zu Hause ich will zu dir

Oh ich sitze hier … und ich nerv hier rum

Auto fängt an …
Oh ich sitze hier … und ich steh hier rum
Oh ich sitze hier … und ich nerv hier rum.

Danke Robert!